Lager
//
14.07.2021
,
Nachhaltigkeit
//
14.07.2021
,
Transport
//
14.07.2021

Großhandel profitiert von COSYS Lademittelverwaltung

Lager
Nachhaltigkeit
Transport

Mit einer sauberen Lademittelverwaltung schützen Sie sich vor Verlust und Kosten von nicht eigens verschuldeten Schäden.

 Im Großhandel, vor allem als Automobilzulieferer, im Baustoffhandel oder im Maschinen- und Anlagenbau, kommt man um Mehrweg-Lademittel nicht herum. Diese Lademittel können Sie mit Cosys Lademittelverwaltung ganz einfach am Warenausgang erfassen, sowohl aus- als auch eingehende Lademittel.

Wenn Sie die Lademittel am Warenausgang erfassen wollen und auch Kundenkonten für Ihre Lademittel brauchen, geht das nur über Seriennummern. Denn nur so ist gewährleistet, dass der Mitarbeiter am Warenausgang das zu beladene Lademittel eindeutig mit dem Kunden verknüpft.

Wenn sie keine Seriennummern führen und auch vorhaben, welche zu führen, können Sie über Cosys Ablieferscanning die Lademittel auch vor Ort beim Kunden erfassen, wobei dann die Ladung gleich mit getrackt wird.

Vorteile von Cosys Lademittelverwaltung sind:

  • Definition von Barcodetypen, um gezielt Seriennummern zu scannen
  • saubere Lademittelkonten jederzeit einsehbar
  • intuitive App für den Warenausgang, keine Einarbeitungszeit
  • Fotoerfassung bei Schäden und Erinnerungsmails

Ein Tag mit Cosys Lademittelverwaltung

Verladung, Dienstag 6:00 Uhr

Die Ladungen der am Vortag geplanten Touren stehen fertig zum Beladen an der Laderampe, entweder für den eigenen Fuhrpark oder für eine Spedition. Der Mitarbeiter am Warenausgang öffnet nun Cosys Lademittel App auf einem MDE Gerät oder Smartphone (iOS oder Android) und betritt das Modul Auslagerung.

Das Modul Auslagerung zeigt dem Mitarbeiter ein Feld für Kunden, das ausgefüllt werden muss und eins, um die Seriennummern der Lademittel zu scannen. Kunden- und Lademitteldaten werden über Schnittstellen in die App importiert. Der Mitarbeiter scannt nun für jede Kundenlieferung die Lademittel, hinterlegt den Empfänger und speichert die Buchung über ein grünes Häkchen.

Entladung, Dienstag 17:00 Uhr

Kommt ein Fahrer zurück und entlädt Lademittel, kommt das Modul Einlagerung zum Einsatz. Da Lademittel und Kunde bereits bei der Auslagerung eindeutig über die Seriennummer verknüpft wurden, reicht nun der Scan der Seriennummer, um im Backend das Kundenkonto wieder zu entlasten und das Lademittel einzubuchen.

Im Backoffice, selbe Zeit

Über das Web-Tool COSYS WebDesk können nun alle Lademittel eingesehen werden mit Daten zu wann sie ein- und ausgelagert wurden, bei welchen Kunden sie liegen und auch Schäden sind einsehbar, die vorab über die App fotografiert und kommentiert wurden. Da zwei Kunden mit dem heutigen Tag die Rückgabefrist der Lademittel überschritten haben, sendet COSYS Software automatisch noch eine Erinnerungsmail an diese beiden Kunden.

I n t e r e s s i e r t ? Fragen Sie noch heute ein Angebot von unserem Vertrieb an unter +49 5062 900 0 oder über unser Kontaktformular.

 

if you can think it, we can do it
Ihr Guide zur richtigen Ausbildung im EInkauf
on the ROAD – in Time your best SOLUTION
Multi-Carrier Versandsoftware