Lager
//
03.03.2022

Dreifache Premiere für CTP in Österreich

Lager

CTPark Vienna East startet mit „BREEAM Outstanding“ – Projekt für Neukunden Toyota Logistics Services

CTPark Vienna Süd; Foto: CTP Group

CTP, der nach Gesamtmietfläche größte börsennotierte Bestandshalter, Entwickler und Betreiber von Logistik- und Industrieimmobilien in der Europäischen Union, startet mit seiner ersten Projektentwicklung in Österreich. Das Unternehmen entwickelt für die Toyota Logistics Services Austria, die für den Ersatzteilvertrieb zuständigen Gesellschaft des japanischen Automobilgiganten, ein 12.000 m2 umfassendes Lager- und Bürogebäude als Bestandteil des neuen Logistikparks "CTPark Vienna East". Nach der voraussichtlichen Fertigstellung im Dezember 2022 soll das Objekt eine "BREAAM Outstanding" Nachhaltigkeitszertifizierung erhalten. Es handelt sich dabei um die erste Zusammenarbeit zwischen CTP und Toyota.

Der 52.000 m2 große CTPark Vienna East liegt in der Gemeinde Bruck an der Leitha rund 15 Minuten von Österreichs größtem Flughafen, Wien Schwechat, entfernt. Das rund neun Hektar große Grundstück im Industriegelände West liegt direkt an der A4. Durch die Nähe zu Wien und der slowakischen Hauptstadt Bratislava eignet sich der Standort optimal für Logistik- und Light-Industrial-Immobilien.

Karl Brückner, Country Manager von CTP Austria, sagt: „Der CTPark Vienna East entsteht mitten im Light- Industrial-Zentrum Österreichs. Dieser Hub liegt selbst wiederum mitten in einem Hauptkorridor für Logistik, der West- und Zentraleuropa miteinander verbindet. Toyota Logistics Services profitiert von der hervorragenden Lage und den hohen Nachhaltigkeitsstandards, die CTP am Standort umsetzen wird. Mit dem CTPark Vienna East haben wir gleich mehrere wichtige Meilensteine erreicht: Es handelt sich um unsere erste Entwicklung in Österreich. Wir haben unseren ersten Mieter am Standort gewonnen und wir können erstmals Toyota als Kunden begrüßen. Als Nachbarland zu unserem größten Markt, der Tschechischen Republik, und Deutschland, hat Österreich für die CTP Group eine strategische Priorität."

CTP verfügt in Österreich über vier Grundstücke verteilt auf den Norden, Süden und Osten Wiens mit einem Entwicklungspotenzial von insgesamt rund 139.000 m2. Der "CTPark Vienna North" liegt am Rande der Hauptstadt und ist exzellent an die Autobahn A23 in Richtung Innenstadt sowie über die A22 und A5 in Richtung Ungarn und die Slowakei angebunden. Im CTPark Vienna North plant das Unternehmen zwei Gebäude mit zusammen 48.000 m2 Fläche. Die Einheiten reichen dabei von einer Größe von 2.000 bis 15.000 m2. "CTPark Vienna South" liegt ebenfalls geografisch günstig an der Autobahn A2, die Wien über Klagenfurt und Graz mit Italien und den Kernmärkten von CTP verbindet. An dem Standort sollen auf einem 7,5 Hektar großen Grundstück rund 40.000 m2 Fläche entstehen.

Wien steht bereits seit zehn Jahren1 an der Spitze des Mercer "Quality of Living City Ranking". Als kulturelle, ökonomische und politische Drehscheibe Österreichs ist die Stadt seit Jahrzehnten eines der führenden Technologie- und Wirtschaftszentren Europas. Die Stadt beherbergt über 200 weltweit tätige Unternehmen und vereint mit rund zwei Millionen Einwohnern fast ein Drittel der Gesamtbevölkerung des Landes auf sich. Wien liegt an der Schnittstelle zwischen Ost- und Westeuropa und verfügt über den größten Güterverkehrsknotenpunkt des Landes. Hier beginnen mehrere Autobahnen, die Ungarn, die Tschechische Republik, die Slowakei, Slowenien und die westlichen Bundesländer Österreichs miteinander verbinden. Viele dieser Teilmärkte können von den CTP-Regionalzentren in Österreich bedient werden.

Martin Eisenschien, Executive Partner der MES Real Estate Services GmbH, die für CTP Austria beratend tätig war, sagt: „Die umfangreiche Erfolgsbilanz als führender Entwickler und Betreiber von Logistik- und Light-Industrial-Immobilien in den Märkten Zentral- und Osteuropas macht CPT auch zu einem relevanten Akteur auf dem österreichischen Markt. Das Unternehmen bringt mit seiner 'Park Making'-Philosophie einen erfrischenden Ansatz mit, der greifbare wirtschaftliche und ökologische Vorteile auf lokaler Ebene  bringt. Das betrifft nicht nur für die Mieter, sondern auch die Gemeinden und Kommunen im Umfeld der Parks. CTP ist durch seine nachhaltige Herangehensweise in der idealen Position, um hochkarätige Mieter für seine Standorte, die sich alle in angebotsbeschränkten, gut angebundenen und äußerst begehrten Lagen befinden, zu gewinnen. Denn dem Thema Nachhaltigkeit kommt in Österreich zurzeit eine wichtige Rolle zu."

Bock, einzusteigen?
Who moves mountains even across oceans? You do.
if you can think it, we can do it
Ihr Guide zur richtigen Ausbildung im EInkauf
on the ROAD – in Time your best SOLUTION
Multi-Carrier Versandsoftware