Digitalisierung
//
10.05.2022

IT-Spezialist Evolit Consulting verstärkt mit Bernhard A. Zimmermann Geschäftsführung

Digitalisierung

Helmut Winhofer ist neuer Prokurist und Produktmanager für Energie und Mobilität.

Helmut Winhofer, MSc Produktmanager Evolit Consulting GmbH_©Nadine Studeny, Evolit Consulting

Das österreichische Software-Unternehmen forciert seit 1. April 2022 mit Bernhard A. Zimmermann als Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing und Helmut Winhofer als Prokurist und Produktmanager das Wachstum von Kundensegmenten aus Energie und Mobilität. Neue Standorte und innovative Produktlösungen sollen dies unterstützen.

Evolit Consulting entwickelt individuelle Software-Komplettlösungen für große Unternehmen weltweit. Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Güter- und Personenverkehr, Logistik und Energie mit Lösungen wie Data-, Yield- und Energiemanagement. So sorgt Evolit bei Kunden zum Beispiel dafür, das digitale Öffi-Tickets gekauft werden können, riesige Container-Lager optimal genutzt werden oder der Mechaniker beim Pickerl-Machen nichts Wichtiges vergisst. Zu den Kunden zählen namhafte Player und Innovationsvorreiter auf ihren jeweiligen Gebieten. Evolit hat seinen Firmensitz im dritten Wiener Gemeindebezirk.

Bernhard A. Zimmermann neuer Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing

Mit Bernhard A. Zimmermann als Geschäftsführer mit dem Schwerpunkt Vertrieb und Marketing treffen sich technologische Kompetenz und fundierte Branchen-Kenntnisse. Der 44-jährige studierte Informatikmanagement, Wirtschaftsinformatik sowie technisches Projekt- und Prozessmanagement mit Schwerpunkt Informationstechnologie und verfügt über langjährige Berufserfahrung im Vertrieb- und Unternehmensaufbau im Technologiebereich und Sicherheitsmanagement.

„Mir ist es wichtig, das weitere Wachstum von Evolit sicherzustellen. Deswegen lege ich den Schwerpunkt auf die Erweiterung von Kundensegmenten, wie zum Beispiel im Energiesektor. Auch die Internationalisierung möchte ich mit der Eröffnung neuer Standorte sowie der Entwicklung neuer Lösungen und Produkte vorantreiben“, skizziert Zimmermann seine Ziele.

Von 2016 bis 2022 war Zimmermann für die Zühlke Engineering Austria GmbH tätig, wo er zuletzt als Director Business Development und Prokurist für die Vertriebsleitung in Österreich zuständig war. Davor war er ab 2007 bis 2016 unter anderem als Business Development Manager und Technology Strategist für Cloud-, Security- und Rechenzentrumslösungen bei Microsoft Österreich zuständig.

Seine Karriere startete Zimmermann 1999 als Technical Consultant bei der Telekom Austria AG in Wien, wo er an der Forschung und Entwicklung von Breitbanddiensten gearbeitet hat. Der gebürtige Niederösterreicher ist verheiratet und hat ein Kind.

Helmut Winhofer wird Prokurist und verantwortet Produktentwicklung für „smartTOS“

Der 35-jährige Helmut Winhofer verantwortet seit 1. April 2022 als Prokurist und Produktmanager vor allem das neue Evolit Produkt „smartTOS“, eine Digitalisierungsplattform für Containerterminals. Winhofer verfügt über langjährige Erfahrung im öffentlichen Mobilitäts-, Innovations- und Technologie-Bereich und war dort in verschiedenen führenden Managementrollen tätig. „Ich freue mich, die Entwicklung des ersten Produkts von Evolit zu verantworten und das Portfolio damit maßgeblich zu verbreitern. Daneben möchte ich auch das Wachstum im Bereich Mobilität und Energie forcieren“, so Winhofer.

Seit 2021 ist Winhofer im Team der Evolit Consulting GmbH und kümmerte sich im Produktmanagement um die Entwicklung von neuen Lösungen im Bereich kombinierter Logistikketten, Projektmanagement und Vertrieb von individuellen IT-Entwicklungen. Davor hat er von 2016 bis 2020 bei Upstream Mobility als CTO und Prokurist den IT-Bereich aufgebaut und war später als Geschäftsbereichsleiter für den Vertrieb und die Projektabwicklung von Mobilitätsplattformlösungen und Data Science-Services am österreichischen Markt verantwortlich.

Winhofer studierte Informations- und Kommunikationssysteme sowie Innovations- und Technologiemanagement an der FH Technikum Wien. Nachdem er die Lehre zum Kommunikationstechniker für Nachrichtenelektronik bei den Wiener Linien abgeschlossen hat, war er von 2008 bis 2016 in verschiedenen Managementrollen bei den Wiener Stadtwerken tätig und u.a. verantwortlich für die IT des Betriebsmanagements und der digitalen Fahrgastinformation der Wiener Linien. Der gebürtige Burgenländer ist verheiratet und hat ein Kind.

Bock, einzusteigen?
Who moves mountains even across oceans? You do.
if you can think it, we can do it
Multi-Carrier Versandsoftware
Ihr Guide zur richtigen Ausbildung im EInkauf
on the ROAD – in Time your best SOLUTION