Webfleet Solutions wird bevorzugter Telematikpartner von project44, einem führenden Anbieter von Lösungen zur Sichtbarkeit der Lieferketten

transport 10.09.21

Webfleet Solutions, Europas führender Anbieter von Telematiklösungen und Teil der Bridgestone-Gruppe, wird bevorzugter Telematikpartner von project44.

  • Neues Programm von project44 soll Transportunternehmen Zugang zu branchenführenden Telematik-Lösungen geben, die eine Echtzeitvisibilität von Lieferketten ermöglichen.
  • Als Gründungsmitglied des Programms schafft Webfleet Solutions eine One-Click-Integration mit project44, bei der das Thema Datensicherheit im Vordergrund steht.
  • Kunden von Webfleet Solutions im Transportsektor können ab sofort Daten austauschen, um Sendungen in Echtzeit auf einfache und sichere Weise sichtbar zu machen.

Als einer der führenden Anbieter von Visibilitätslösungen für Lieferketten startet project44 ein „Preferred Telematics-Programm“, um Transportunternehmen Zugang zu branchenführenden Telematik-Lösungen mit dem Fokus auf Echtzeit-Visibilität zu verschaffen. 

Viele Spediteure sind mit wachsenden Unsicherheiten, Komplexität und Kundenerwartungen konfrontiert. Die Transparenz bei Transporten wird so zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Zuverlässige Telematik-Lösungen sind ein Schlüssel, um den Datenfluss zwischen Spediteuren und ihren Endkunden zu ermöglichen und beiden Seiten ein vollständiges und exaktes Bild ihrer Lieferkette zu vermitteln. 

Webfleet Solutions bietet Transportunternehmen maßgeschneiderte Lösungen, die die Effizienz und Sicherheit ihrer Flotte erhöhen und zugleich die Einhaltung geltender Datenschutzregeln unterstützen. In Europa vernetzt das Unternehmen mehr als 200.000 schwere Nutzfahrzeuge über seine Flottenmanagement-Lösung WEBFLEET. Die Integration mit project44 erlaubt es Transportkunden, die Daten ihrer Sendungen in Echtzeit auf einfache und sichere Weise zu teilen und diese so sichtbar zu machen. 

Taco van der Leij, Vice President von Webfleet Solutions Europe, erklärt: „Die Zusammenarbeit mit project44 stärkt unsere Marktführerschaft bei vernetzten Transportlösungen und bietet unseren Kunden einen zusätzlichen Mehrwert bei der Visibilität von Sendungen. Das One-Click-Konzept bietet eine einfache, schnelle und sichere Möglichkeit für Datenaustausch und -management. Spediteure, die WEBFLEET für ihren Datenaustausch nutzen, erhalten damit die vollständige Kontrolle darüber, welche Informationen sie wann und wie weitergeben."

Anjuli Steffen, Vice President Global Network bei project44, ergänzt: „Telematik-Anbieter sind ein wesentlicher Bestandteil des project44-Ökosystems, und wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit diesen strategischen Partnern zu vertiefen, die den Datenaustausch für Speditionen vereinfachen und die Visibilitäts-Anforderungen führender Logistikdienstleister- und Speditionskunden unmittelbar erfüllen können."

Das Preferred Telematics Programm von project44 vereint eine ausgewählte Gruppe von führenden Telematik- und Flottenmanagementlösungen, die durch die Entwicklung exklusiver Produkte und Dienstleistungen sowie durch die Zusammenarbeit mit project44 bei der Entwicklung zusätzlicher Funktionalitäten in ihrer Plattform einen einzigartigen Mehrwert für das project44 Spediteurs-Netzwerk schaffen. Das Programm ermöglicht Spediteuren einfaches Onboarding und Integration, eine durchgehende Datensicherheit sowie Teil des europäischen Spediteurs-Netzwerk von project44 zu werden.

Transport
Sie möchten sich mit einem Lehrabschluss in der Logistik höher qualifizieren?

Sie arbeiten seit mind. 1,5 Jahren als Quereinsteiger in der Logistik?

Sie wollen eine solide Ausbildung in einer krisensicheren Branche?

Sie wollen tiefer eintauchen in die Materie und suchen eine fundierte Ausbildung?